Laden...
Kauffrau im Gesundheitswesen IHK / Kaufmann im Gesundheitswesen IHK2018-12-13T14:07:49+00:00

IHK Ausbildung zur / zum
Kauffrau im Gesundheitswesen / Kaufmann im Gesundheitswesen

Die Kauffrau im Gesundheitswesen / Der Kaufmann im Gesundheitswesen wirkt bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten mit. Er plant und organisiert die Geschäfts- und Leistungsprozesse in den unterschiedlichen Arbeitsgebieten des Gesundheitswesens. Er arbeitet in der Kundenbetreuung, Personalwirtschaft und Materialverwaltung, bei der Leistungsabrechnung und im gesundheitsspezifischen Rechnungswesen. Er übt eine Schnittstellenfunktion innerhalb des Betriebes sowie zu anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens aus. Dabei spielen Aufgaben des Qualitätsmanagements und des Marketings eine zunehmende Rolle.

Als Einsatzbereiche kommen Krankenhäuser, stationäre, teilstationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Krankenkassen und medizinische Dienste, ärztliche Organisationen und Verbände, größere Arztpraxen, Rettungsdienste und Verbände der freien Wohlfahrtspflege in Betracht.

Die Stärken einer Ausbildung an der SABEL Akademie

  • Präsenzunterricht (kein e-Learning) mit erfahrenen Dozenten
  • Bewerbungsunterstützung mit individueller Beratung
  • Durchgängige Begleitung auch während Ihres Praktikums (Wechsel, Unstimmigkeiten, Änderungen)
  • Unterstützung in der Kommunikation durch ständigen Austausch mit Ihren Kostenträgern
  • Intensive IHK-Prüfungsvorbereitung mit sehr guten Prüfungsergebnissen in der Vergangenheit
  • Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit ehemaligen UmschulungsteilnehmerInnen
  • Angebot von Aufbaulehrgängen, z. B. Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen, Wirtschaftsfachwirt…
  • Betriebslehre im Gesundheitswesen: Datenarten, Klassifizierungssysteme, ICD-10 ( International Catalogue of Diseases), Klassifizierung nach Fallpauschalen, DRG (Diagnosis Related Groups), Pflege-diagnosen, Datensicherheit/Datenschutz, Datentransfer mit Kranken-, Pflege-, Renten-, Unfallversicherung Abrechnungs-/Klassifizierungssysteme in der stationären ärztlichen Versorgung, Bewertungsmaßstäbe und Gebührenordnungen für ambulante ärztliche Versorgung, Pflegestufen, Grundzüge der Abrechnung in der Rehabilitation und im Kurwesen, Finanzierungsleistungen der Kranken-, Pflege-, Renten- und Unfallversicherung, Sozialpolitische Maßnahmen, Qualitätsmanagement
  •  Volks- und Betriebswirtschaftliches Grundwissen
  •  Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  •  Allgemeine und fachspezifische EDV
  •  Marketing
  •  Projektarbeiten und Praxistrainings
  •  Kommunikations- und Verkaufstrainings

Zusätzliche Fächer:

  • SAP-Grundlagen
  • Englisch
  • EDV-Anwendung: Hardware und Software, Datensicherung/Datensicherheit (auch beim Bewegen im Internet), Aufbau und Funktion der Benutzeroberfläche, Windows, Textverarbeitung mit „Word für Windows“, Tabellenkalkulation mit „Excel“, Grundlagen PowerPoint, Grundlagen Outlook
  • Schriftverkehr: Allgemeine Korrespondenz, die Geschäftsbriefarten, die Bewerbung, Rechtschreibung und Interpunktion, Grammatik, Textformulierung, Textverbesserung, Briefgestaltung
  • Hauptschulabschluss bzw. gleichwertiger Abschluss
  • und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder 3 Jahre Berufserfahrung, nachweisbar durch Zeugnisse
  • Verpflichtendes Beratungsgespräch zur Information und Eignungsfeststellung

Termine der Umschulung zur Kauffrau im Gesundheitswesen / zum Kaufmann im Gesundheitswesen:

Lehrgangsdauer 12.09.2018 – 10.06.2020
Praktikum 05.06.2019 – 31.12.2019 (15 Tage individueller Urlaub)
Unterrichtszeiten Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30
Lehrgangsgebühren 12.101,76 € ; Teilnahme inkl. Lernmittel und Prüfung
Für Selbstzahler! Monatliche Ratenzahlungen möglich!
Bitte beachten Sie aber auch den Reiter Förderung!

Frühjahr 2019

Lehrgangsdauer 13.03.2019 – 15.12.2020
Praktikum 02.12.2019 – 01.07.2020 (7 Tage individueller Urlaub)
Unterrichtszeiten Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30
Lehrgangsgebühren 12.101,76 € ; Teilnahme inkl. Lernmittel und Prüfung
Für Selbstzahler! Monatliche Ratenzahlungen möglich!
Bitte beachten Sie aber auch den Reiter Förderung!

Die Ausbildung ist förderbar:

  • mit einem Bildungsgutschein der Arbeitsagentur oder eines Jobcenters. Der Lehrgang ist unter der Träger-Nr. 14 bei der Agentur für Arbeit München registriert.
  • über die Deutsche Rentenversicherung
  • andere Versicherungsträger
  • Die Lehrgangsgebühren sind steuerlich absetzbar

Detaillierte Informationen dazu teilen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch mit.

Kursbetreuung

Ursula Benz
Telefon: 089 / 5398 05 712
E-Mail: benz@sabel.com

Anschrift

SABEL Akademie
Schwanthalerstr. 51
80336 München (Sekretariat im Haus A)

Logo der SABEL Akademie München
Infos anfordern!
Jetzt anmelden!

Termine

Unsere Kooperationspartner

SABEL Akademie: Koperationspartner-SAP Bildungspartner

SAP Bildungspartner

Bundesagentur für Arbeit

RANDSTAD

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr