Die Klasse 12 und die Vorklasse der Sabel FOS sind am 20. November 2018 in der 11:00 Uhr Vorstellung der American Drama Group im Leos (Theater in der Leopoldstr) gewesen.

Das Stück PYGMALION wurde selbstverständlich auf Englisch gespielt.

Vor dem Besuchen des Theaterstücks haben wir eine Zusammenfassung des Regisseurs im Englischunterricht bearbeitet. Somit waren wir eigentlich bestens vorbereitet! Leider haben ein paar Punkte, die in der Zusammenfassung aufgeführt waren, nicht mit dem Theaterstück übereingestimmt, z.B. wurde gesagt, dass die Hauptfigur Eliza ihr Lächeln nie verliert. Das hat nicht gestimmt, denn meines Erachtens hat sie ungefähr alle 5 Minuten ein ohren-betäubendes Geheule von sich gegeben, was ab und an anstrengend war.  … Außerdem sprachen die Schauspieler das Englisch jenes Jahrhunderts und bei Eliza und ihrem Vater kam noch erschwerend der starke englische Dialekt Cockney (der „lower class“) hinzu. Obwohl wir nicht alles verstanden haben, „kam der Geist jener Zeit rüber“ und das Stück war „spaßig“. Deshalb können meine Klassenkameraden und ich das Stück dank der hervorragenden Leistung der Schauspieler weiterempfehlen und freuen uns auf den nächsten Theatergang.

(J. Arnold, Vorklasse)