Laden...
Fachoberschule2018-09-19T11:56:40+00:00

Herzlich Willkommen an der Fachoberschule

„Uns ist es wichtig, unsere Schüler/innen auf ihrem Weg zum eigenverantwortlichen Erwachsensein zu begleiten.

Von Anfang an versuchen wir, unsere Schüler/innen für die Herausforderungen der „Fachhochschulreife“ fit zu machen. Dazu gehört einerseits das Fördern der Neugierde, das gemeinsame Lernen und die Freude am schulischen Erfolg, andererseits aber auch das Fördern eines angemessenen Sozialverhaltens. Wir verstehen uns dabei nicht als Wissensvermittler, sondern als Wegbegleiter.“

Gertrud Denzer und Bettina Schynowski, Schulleitung der SABEL FOS München

Unser Angebot

Unsere staatlich anerkannte SABEL Fachoberschule München (FOS München) bietet Ihnen mit ihren zwei Ausbildungsrichtungen „Wirtschaft und Verwaltung“ und „Sozialwesen“ die Möglichkeit, im Herzen Münchens die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben.

Sie vermittelt Allgemeinbildung, Fachtheorie und fachpraktische Bildung unter Einbeziehung berufspraktischer Erfahrungen und bietet somit breitgefächerte berufliche Perspektiven oder Zugang zu den Hochschulen.

Die Fachoberschule baut auf einem mittleren Schulabschluss auf und umfasst die Jahrgangsstufen 11 und 12, wobei in der Jahrgangsstufe 11 auch eine fachpraktische Ausbildung in Form von Praktika zum Unterricht gehört. Diese so genannte fachpraktische Ausbildung umfasst die Hälfte der 11. Jahrgangsstufe.

Die Fachoberschule schließt mit erfolgreicher Abschlussprüfung nach der 12. Jahrgangsstufe mit der Allgemeinen Fachhochschulreife ab.

Abschlussprüfungen

Die Abschlussprüfungen legen unsere Schülerinnen und Schüler bei uns im Hause ab.

Das Fachabitur öffnet neben dem Hochschulzugang die Tür zu besonders qualifizierenden Ausbildungsberufen.

Von Anfang an verfolgen wir das Ziel unsere Schüler und Schülerinnen für die Herausforderungen der „Fachhochschulreife“ fit zu machen.

Großen Wert legt unsere SABEL Fachoberschule München (FOS München) daher auf vielfältige Zusatzangebote, die den Weg zum Fachabitur für unsere Schülerinnen und Schüler erleichtern und individuell ermöglichen.

Die Fachoberschule baut auf dem mittleren Schulabschluss auf und vermittelt Allgemeinbildung, Fachtheorie und fachpraktische Bildung.

Allgemeinbildender Unterricht findet in den Fächern Religionslehre/ Ethik, Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte und Sozialkunde statt.

Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Die Ausbildungsrichtung „Wirtschaft und Verwaltung“ setzt ihre Schwerpunkte zusätzlich in den Fächern Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Rechtslehre und Technologie.

Zur Stundentafel SABEL FOS München – AR Wirtschaft und Verwaltung

Ausbildungsrichtung Sozialwesen

Die Ausbildungsrichtung „Sozialwesen“ setzt ihre Schwerpunkte im Gegensatz dazu in den Fächern Pädagogik/Psychologie, Sozialwirtschaft und Recht, Chemie und Biologie.

Zur Stundentafel SABEL FOS München – AR Sozialwesen

Fachpraktische Ausbildung

Das prägende Element der Fachoberschule ist die fachpraktische Ausbildung in Klasse 11.

Sie besteht aus der fachpraktischen Tätigkeit in den Betrieben sowie der fachpraktischen Unterweisung und Vertiefung in der Schule, wobei in der fachpraktischen Vertiefung die in Betrieben benötigten IT-Kenntnisse vermittelt werden.

Durch regelmäßige Besuche durch die betreuende Lehrkraft besteht ein sehr guter Kontakt zwischen Schüler, Schule und Betrieb.

Zudem wechseln die Schüler während des Schuljahrs mindestens einmal die Praktikumsstelle und lernen dabei verschiedene Bereiche bzw. Branchen kennen.

In der Ausbildungsrichtung „Wirtschaft und Verwaltung“ muss das Praktikum im erwerbs- und gemeinwirtschaftlichen Bereich absolviert werden.

Als „Unternehmen“ versteht dieser alle Betriebe, Institutionen, Verwaltungen, Behörden, Einrichtungen etc. in allen Bereichen der Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und der Rechtspflege.

In der Ausbildungsrichtung „Sozialwesen“ lernen die Schülerinnen und Schüler erzieherische Arbeit in Schulen, Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im erzieherischen Bereich, im heilpädagogischen Bereich, im Rahmen der Altenbetreuung und im pflegerischen Bereich sowie in weiteren sozialpädagogischen Arbeitsfeldern kennen.

Ob bei einer Versicherung, Kindertagesstätte, Schule, bei einem Steuerberater, in einer Gemeinde- oder Stadtverwaltung oder im Einzelhandel: Wir ermöglichen jedem Schüler ein geeignetes Praktikum.

Eine Auswahl unserer Praktikumsbetriebe

Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung

  • AWO Seniorenzentrum / Bürokaufmann / Personalfachkaufmann
  • Kanzlein Hartmann / Steuerfachangestellter
  • UCB-Bildung & Beratung / Bürokaufmann

Ausbildungsrichtung Sozialwesen

  • AWO München gem. Betriebs-GmbH
  • Kindertageszentrum Moosach
  • Kindergarten in der Mustersiedliung
  • Städtisches Tagesheim an der Grundschule Gertrud-Bäumer-Straße
  • Pichlmayr Wohn- und Pflegeheime GmbH

Persönliche und individuelle Betreuung

Die Persönliche und individuelle Betreuung und Förderung unserer Schülerinnen und Schüler steht für uns an erster Stelle.

Schule soll nicht nur lediglich Wissensvermittler, sondern vielmehr Wegbegleiter, Unterstützer und Vorbereitung auf das weitere (Berufs)leben sein.

So findet der Unterricht in überschaubaren Klassengrößen statt, denn wir kennen und fördern unsere Schülerinnen und Schüler in einer vertrauten, familiären Schulatmosphäre.

Selbstverständlich stehen die Lehrerinnen und Lehrer nach Unterrichtsschluss mit Rat und Tat in persönlichen Gesprächen zur Verfügung.

Intensivierungsstunden / Prüfungsvorbereitung

Intensivierungsstunden in den Prüfungsfächern sind in den Stundenplan integriert und ermöglichen uns ein gezieltes Eingehen auf die Stärken und Schwächen unserer Schülerinnen und Schüler.

Vorbereitung auf die Fachabiturprüfung in Klasse 12

In den letzten Monaten vor den Fachabiturprüfungen bieten wir zusätzlich zum regulären Unterricht eine intensive Prüfungsvorbereitung durch unsere Fachlehrer an Samstagen und in den Ferien an.

Sozialpädagogische Betreuung

Um Problemen im Schulalltag frühzeitig entgegentreten zu können, besteht für unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Hilfe unseres Teams der Schulsozialarbeit in Anspruch zu nehmen. Sie geben Hilfestellung in schulischen wie auch privaten oder persönlichen Situationen.

Möglichkeiten zur Förderung bei Teilleistungsstörungen

Zudem versuchen wir gemeinsam mit unseren Profis aus dem SABEL LegaCenter München, Strategien zur Erleichterung des Schulalltages im Falle von vorliegender Legasthenie und/oder Dyskalkulie für unsere Schülerinnen und Schüler zu entwickeln.

Feedbackgespräche

Kontinuierliche Feedbackgespräche sollen unseren Schülerinnen und Schülern Rückmeldung über ihr Lern- und Arbeitsverhalten geben. In diesen wird aufgezeigt, wie vorhandene Wissenslücken mit unserer Unterstützung geschlossen werden können.

Vorbereitung auf Studium und/oder Beruf

Eine enge Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit im Hinblick auf die zukünftige Berufswahl und regelmäßige Besuche von Schnuppervorlesungen an verschiedenen Fachhochschulen sollen zu einer richtigen Einschätzung über die eigene berufliche Zukunft unterstützen und die eigene Auswahl erleichtern.

Beratungsgespräch

Mit jedem Interessenten wird grundsätzlich ein Beratungsgespräch geführt, in dem festgestellt werden soll, ob die für unsere staatlich anerkannte SABEL Fachoberschule München geltenden Aufnahmekriterien erfüllt sind.

Voraussetzungen 

Diese sind in der Regel erfüllt, wenn

  • ein mittlerer Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 3,5
    in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik* vorliegt
  • oder die Erlaubnis zum Vorrücken in die 11. Klasse des Gymnasiums vorliegt
  • oder die Vorklasse erfolgreich absolviert wurde (§ 7 Abs. 2 FOBOSO)

Die Entscheidung über die Aufnahme trifft die Schulleitung unter Würdigung des fachlichen und persönlichen Gesamtbildes.

Schulgeld

Pro Schuljahr sind 12 Raten à € 399,00 für die Vorklasse oder den Besuch der SABEL Fachoberschule München ab Klasse 11 zu entrichten (24 Raten für Klasse 11 und 12).

Bücher und Lehrmaterial sind darin nicht enthalten.

Eine einmalige Einschreibegebühr von € 100,00 ist bei der Anmeldung zu entrichten.

Das Schulgeld ist über die gesamte Laufzeit in gleichen Monatsraten fällig, auch während der fachpraktischen Ausbildung (fpA).

Infos anfordern!
Jetzt anmelden!

Termine

Infoabend der Fachoberschule

25. Oktober um 18:00

Herbststferien

29. Oktober - 2. November

Infoabend der Fachoberschule

15. November um 18:00

ALLE TERMINE

Aus dem Schulleben der FOS München

Aktuelles

Erfahrungsberichte

„Mir gefällt es, dass ich jederzeit mit den Lehrern und der Schulleitung sprechen kann. Sie haben viel Verständnis für unsere persönliche Situation und versuchen immer zu helfen. Gerade in der Praktikumsphase war das für mich besonders wichtig.“

Tina Pache

Einerseits haben wir in der Klasse eine gute Arbeitsatmosphäre, andererseits haben wir auch viel Spaß beim Lernen.

Maria Bauernfeind

Die herzliche und gute Beziehung zu den Lehrern schätze ich sehr. Toll ist es, dass wir in einigen Fächern wie Mathe und Deutsch jederzeit, sogar am Wochenende, Zusatzaufgaben den Lehrern geben können und korrigiert zurückerhalten.

Jovan Patkovic

Ich mag vor allem das menschliche Miteinander an unserer kleinen FOS. Es ist nicht durch ein klassisches Lehrer-Schüler-Verhältnis geprägt, sondern durch eine Mensch-zu-Mensch-Beziehung.

Michael Pleiß

Von Anfang an hat es mir gefallen, in einer kleinen Klasse unterrichtet zu werden. Nur so ist aus meiner Sicht eine gute Lernatmosphäre garantiert und die Lehrer können uns wirklich individuell fördern.

Marie Kerschagl

Jetzt im Abschlussjahr finde ich das Angebot der FOS super, mit zusätzlicher Prüfungsvorbereitung durch die eigenen Fachlehrer optimal auf das Fachabitur vorbereitet zu werden.

Jan-Phillipp von Gültlingen

Für Fachoberschüler

  • Für das leibliche Wohl sorgt unser Schulrestaurant – mehrere täglich frisch gekochte Gerichte stehen zur Verfügung. Es werden ausschließlich biologische Zutaten verwendet.
  • Den Speiseplan kommt in Kürze.

Sekretariat:

Claudia Becker
Telefon: 089 539805-131
E-Mail: c.becker@sabel.com

Schulleitung:

Gertrud Denzer – Schulleitung der FOS
E-Mail: denzer.ws@sabel.com
Telefonisch erreichbar über das Sekretariat

Bettina Schynowski – Stellvertretende Schulleitung der FOS
E-Mail: schynowski.bfs@sabel.com
Telefonisch erreichbar über das Sekretariat

SABEL Fachoberschule München
Schwanthalerstraße 51
80336 München